Partielle Sonnenfinsternis

Burg Hohenzollern

Burg Hohenzollern

Gestern abend fiel mir per Zufall beim Lesen meiner Twitter-Feeds auf, das heute früh eine partielle Sonnenfinsternis hier in der Region stattfinden sollte. Sofort war klar, dass ich zumindest versuchen wollte ein paar Bilder davon zu machen. Da ich eh mal zur Burg Hohenzollern fahren wollte, dachte ich, dass sich diese evtl. auch hierfür als Location anbieten würden. Als ich Stefan fragte, ob ich was besonderes beachten sollte und ihm erzählte was mein Plan war, wollte er sofort mitfahren.

Nach kurzer Recherche mit TPE und Google Maps hatten wir einen Startpunkt gefunden. Also fuhren wir heute morgen früh genug los, um vor Sonnenaufgang am Parkplatz an der B27 zu sein. Dort fragten wir erstmal unsere Sun Scout App auf dem iPhone, wo wir in etwa mit der Sonne zu rechnen hätten: Etwas rechts von der Burg - das sah gut aus. Also blieben wir gleich am Parkplatz und bauten Stative und Kameras auf.

Stefan mit SoFi-Brille

Stefan mit SoFi-Brille

Die Wolken am Himmel gaben uns etwas zu bedenken ob wir die Sonne wirklich gut sehen würden, doch kurz vor Sonnenaufgang schienen sie etwas nach zulassen. Zu unserer Überraschung tauchte die Sonne dann allerdings links von der Burg auf. Mit SoFi-Brillen war dann auch schnell die Bedeckung auszumachen. Jetzt hieß es nur noch gute Photos zu knipsen. Da kaum Nebel vorhanden war blieb uns nichts anderes übrig, als mit extrem kurzen Belichtungszeiten (1/8000s) und sehr kleinen Blenden (f/22) zu arbeiten. Ich konnte aber auch damit kaum die Bedeckung auf den Bildern erkennen. Zum Glück hatte Stefan mehrere Neutral-Grau-Filter dabei, die wir vor die Objektive halten konnten. Damit gelangen dann wunderbare Aufnahmen:

Sonnenaufgang

Sonnenaufgang

Die Sonne bedankte sich für unsere Geduld in dem sie genau hinter der Burg vorbei lief und wir so eine perfekte Kulisse für das Ereignis hatten.

Sonnenfinsternis an der Burg Hohenzollern

Sonnenfinsternis an der Burg Hohenzollern

Es hat sich also wirklich gelohnt früh aufzustehen und über eine Stunde in der Kälte auf dem Parkplatz zu frieren.

Und gelernt habe ich auch was: Neutral und Grau-Verlaufsfilter gehören in jede Fototasche 🙂

Update: Das dritte Bild wurde am 7. Januar 2010 auf Seite 24 im Schwäbischen Tagblatt mit dem Text

MINARETT VOR HALBMOND? Von wegen. Burg Hohenzollern vor partieller Sonnenfinsternis - am Dienstagmorgen von unserem Leser Tobias Müller vom Parkplatz des Hofguts Domäne aus aufgenommen.

in der Kategorie Leserbriefe veröffentlicht.

This entry was posted in Photography and tagged by twam. Bookmark the permalink.

About the author

My name is Tobias Müller. I'm interested in com­puters, physics, elec­tronics and photo­graphy. more …

2 thoughts on “Partielle Sonnenfinsternis

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *