USA Rundreise Tag 2: Los Angeles

Los Angeles

Los Angeles

Nach einer kurzen Nacht (man wachte um ca. 6 Uhr morgens auf!) stand Downtown Los Angeles auf dem Programm.

Zuerst besuchten wir die Parks und Straßen zwischen den Skyscrapern, gingen am MOCA (Museum of Contemporary Art) vorbei, dessen Statuen und Kunstwerke im ganzen Viertel drum herum verteilt sind.

Nächstes Ziel war die Union Station, der größte Bahnhof, und das nebenanliegende mexikanische Viertel. Anschließend ging es von dort auf den Sunset Blvd. Richtung Hollywood und Beverly Hills. Nach kilometerlanger Fahrt vorbei an heruntergekommenen Häusern entdeckt man plötzlich am Straßenrand grüne Bepflanzung und einen grünen Mittelstreifen: Man ist in Beverly Hills. Man sieht sofort, dass dieser Stadtteil (eigentlich eine eigene Stadt) viel mehr Geld hat. Wir machten dort einen Stopp im Einkaufszentrum, um zwischen Gucci und Versace zu bummeln.

Bevor es zurück ging, war noch ein Besuch am Strand von Los Angeles angesagt. Auch der Pazifik hat nur normales Wasser, aber dafür einen sehr feinen Sandstrand. Nach dem Abendessen gingen wir dann müde und fertig zurück ins Hotel.

Downtown Los Angeles - Blick durch die Hochhäuser

Downtown Los Angeles - Blick durch die Hochhäuser

Die "spanische Treppe" von L.A. - unten ist die Public Library zu sehen

Die "spanische Treppe" von L.A. - unten ist die Public Library zu sehen

Die Polizei ist auf dem neuesten Stand - in jedem Auto ist ein Laptop montiert

Die Polizei ist auf dem neuesten Stand - in jedem Auto ist ein Laptop montiert

Erste echt-amerikanische Mahlzeit - powered by Burger King

Erste echt-amerikanische Mahlzeit - powered by Burger King

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *