USA 2009 Tag 16: San Diego

Heute waren wir zum Frühstück bei Freunden im Norden San Diegos eingeladen und so konnten wir uns bei super Wetter im Freien verwöhnen lassen.

Anschließend wagten wir einen erneuten Versuch zum Point Loma. Diesmal hatten wir Erfolg und das National Monument war geöffnet, so dass wir für 5$ Eintritt bist zum Cabrillo Monument fahren konnten und eine wunderbare Aussicht auf die San Diego Bay genießen konnten.

Danach war, zumindest für Markus, Koffer packen angesagt. Nachdem alles fertig war haben wir uns bei Ralphs noch mit Süßigkeiten eingedeckt. Dann haben wir Markus bei Thomas abgeliefert und während ich noch sein Laptop fixen durfte, hat der Rest die Urlaubsfotos angeschaut. Da wir noch etwas Zeit bis zum Abendessen hatten, sind wir ein paar Straßen weiter auf einen kleinen Hügel in einem Park gestiegen, von dem wir noch eine gute Aussicht auf die Mission Bay hatten.

Zum Abendessen ging es dann zu Casa Guadalajara, einem Mexikaner den uns Thomas' Vermieterin empfohlen hatte. Da alles voll war mussten wir etwas warten. Um dann aufgerufen zu werden, bekamen wir einen Empfänger der anfing rot zu blinken und zu vibrieren, als wir an der Reihe waren.

Nach dem Essen haben wir dann Thomas und Markus verabschiedet und ich habe mir zum Abschluß bei Starbucks noch einen Frappucino Caramel geholt.

San Diego Bay Panorama

San Diego Bay Panorama

Mission Bay Panorama

Mission Bay Panorama

Empfänger im Restaurant

Empfänger im Restaurant

This entry was posted in USA - 2009 and tagged , by twam. Bookmark the permalink.

About the author

My name is Tobias Müller. I'm interested in com­puters, physics, elec­tronics and photo­graphy. more …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *