USA 2009 Tag 15: San Diego

San Diego Old Town - Die "Geburtsstätte" von Kalifornien war heute unser erstes Ausflugsziel. Keine Meile vom Hotel und mehrere Meilen vom heutigen Downtown entfernt liegt dieser ursprüngliche Teil von San Diego. Zwischen im alten Stil wiederaufgebauten Häusern laufen wir durch die San Diego Ave. In den Häusern auf beide Seiten sind verschiedene Shops untergebracht die mehr oder weniger typisch lokale Dinge verkaufen. In einem Shop gibt es eine Museumsecke welche mit Video die Entstehung der Siedlung grob erklärt. Auf einem kleinen Platz tanzt in der Mitte ein volkstümlich gekleidetes Paar auf einer Bühne während drumherum Mittagessen in den Restaurants serviert wird.

Anschließend fahren wir nochmal im Hotel vorbei um uns mit Sonnencreme einzudecken, da es deutlich wärmer ist als gestern und Gerd sich da schon einen kleinen Sonnenbrand geholt hat. Dann fahren wir zu Thomas und holen ihn ab um gemeinsam zum San Diego Zoo zu fahren.

Im Zoo fahren wir mit einer Seilbahn zum anderen Ende des Zoos und fangen dort unseren Rundgang in der Elephant Odyssey an (Zoo-Karte). Hier fällt uns gleich der Sekretär, ein Vogel, auf den wir vorher noch nie gesehen haben. Im Sydney's Grill essen Markus, Thomas und Gerd zu dritt zusammen ein Mittagessen (eine Riesenportion). Für 10.99 $ kaufen wir einen Riesenbecher mit Elefanten-Deckel den man im Park beliebig oft wieder auffüllen darf.

Im Urban Jungle entdecken wir Nashörner. Durch die Asian Passage gelagen wir zum Panda Canyon. Hier können wir einen Panda beim Schlafen beobachten. Als Thomas, Markus und ich das Gehege schon verlassen haben, kommt ein zweiter essender Panda hinzu - Gerd kann ihn noch mit dem Foto einfangen.

Durch den Lost Forest laufen wir zurück. Hier gibt es Tiger und viele Affenarten zu sehen. Der weltberühmte Zoo fällt dadurch auf, das die Gehege in den hügeligen Balboa Park gut eingebettet sind und viel Grün stehen geblieben ist. Es gibt kaum Betongehege wie man sie zum Beispiel aus der Wilhelma kennt. Außerdem gibt es hier ganz andere Tierarten zu sehen wie in unseren Zoos - daher lohnt sich der Besuch auf jeden Fall!

Zum Abschluß des Tages wollen wir noch zum Point Loma fahren, doch leider ist auf halber Strecke die Straße mit einer Schranke gesperrt und der Wärter informiert uns, dass hier ab 17:00 Uhr dicht ist. Wir fahren noch runter ans Wasser, aber von hier haben wir keine wirklich tolle Aussicht auf die Bay.

Also gehen wir etwas früher zum Abendessen. Thomas hat in der Nähe seiner Wohnung schon das Cafe Athena ausgemacht, in dem wir griechisch im Freien speisen. Zum Nachtisch laufen wir noch zu Yogurt on the Rocks wo Markus sich einen "Eisbecher" mit Früchten und Joghurt-Eis zusammenstellt. Etwas weiter bei Jamba Juice gönne ich mir einen Mango Maniac mit Calcium Booster.

Zum Abschluß des Tages gibt's noch ein Feuerwerk (vermutlich von SeaWorld) zu sehen.

San Diego Old Town

San Diego Old Town

Panda

Panda

Markus, Thomas und Gerd im Zoo

Markus, Thomas und Gerd im Zoo

This entry was posted in USA - 2009 and tagged , by twam. Bookmark the permalink.

About the author

My name is Tobias Müller. I'm interested in com­puters, physics, elec­tronics and photo­graphy. more …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *