IPv6 @ Home

Via SiXXs können auch Privatpersonen ohne natives IPv6 Internet Zugang zum "neuen" Netz erhalten. Registriert man sich auf der Seite kann ein IPv6 Tunnel unter anderem via AYIYA realisiert werden, welches sogar NAT unterstützt und somit auf fast allen PC funktionieren sollte.

Das Programm AICCU initialisiert die Tunnel und benötigt als Konfiguration lediglich SiXXs-Benutzername und Passwort sowie eine Tunnel Nummer. Das Programm gibt es als net-misc/aiccu als Ebuild für Gentoo.

Ist der Tunnel erfolgreich eingerichtet kann auch ein IPv6 Subnet beantragt werden und weitere PCs im Heimnetz ans IPv6 Netz zu bekommen. Der Gentoo-IPv6-Router-Guide erklärt wie man radvd und dhcpv6 konfiguriert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *